Aktuelles

 

       

            Mittwoch 13.2.2019      17-19 Uhr Lehrgang in Bremen

 

            Samstag 16.2.2019       12-15 Uhr Lehrgang in Kiel

 

 

Bei meinem jetzigen Lehrgangsbesuch in Norddeutschland werde ich mich thematisch mit den Bereichen klassisches Wing Tsun und Selbstverteidigungskonzepten beschäftigen.
In Kiel wird der Schwerpunkt für die Technikergrade bei Langstock, Holzpuppe und Biu-Tze liegen. Neben dem klassischen Chi-Sao Training für die Schülergrade, wird es auch Anwendungen aus der Cham-Kiu und dem von mir entwickelten "Triggerkonzept" geben. Hierbei handelt es sich nicht um einen eigenen Stil, sondern um eine didaktisch sehr komprimierte Form der Selbstverteidigung, die sich aus Wing Tsun Techniken zusammensetzt. Das Ziel ist das schnelle Erlernen von Selbstverteidigungsoptionen. Alles was effektiv ist und sich als Bewegungsmuster leicht entwickeln lässt, wird verwendet. Dabei steht die Klarheit der Idee und Einfachheit der Techniken im Mittelpunkt. Je einfacher, desto besser! Hier wird auch nicht unterschieden zwischen Techniken für SchülerInnen und LehrerInnen!

Bei meinem Training in Bremen werde ich hauptsächlich Übungen aus dem "Triggerkonzept" zeigen.